Was ist SEO Marketing?

Aktualisiert: 24. Okt.


SEO Erläuterung, SEO Icons
Was ist SEO-Marketing? Lerne, was SEO Marketing ist.


SEO-Marketing ist ein Teilbereich des digitalen Marketings, der die Optimierung von Websites und Webseiten für große Suchmaschinen wie Google umfasst. Da diese Suchmaschinen zu einer vorherrschenden Methode geworden sind, um alles zu finden, haben sich verschiedene Praktiken entwickelt. Diese helfen Unternehmen dabei, die Sichtbarkeit ihrer digitalen Ressourcen zu verbessern.


Der Begriff "Suchmaschinenoptimierung (SEO)" bezieht sich auf eine Mischung aus internen und externen Taktiken. Die großen Suchmaschinen haben jeweils ihre eigene geheime Formel oder "Geheimrezepte" für die Platzierung von Seiten in den Suchergebnissen. Diese Formeln, die in der Fachsprache als Algorithmen bezeichnet werden, sind streng gehütete Praktiken, die die großen Suchmaschinen als Geschäftsgeheimnisse schützen.



 

Doch durch jahrelange Erfahrung und Expertise können SEO-Experten die Aspekte dieser Algorithmen entschlüsseln, um die besten Praktiken für das Suchmaschinenmarketing an Ihre Kunden weiterzugeben. Durch den Einsatz bewährter SEO-Taktiken können Unternehmen ihre Sichtbarkeit und ihr Ranking in den wichtigsten Suchmaschinen verbessern. Da Google und andere Suchmaschinen Ihre Algorithmen stetig weiterentwickeln, ist SEO ein nie endender Prozess.



SEO Marketing, Was inklusidert SEO?
Was ist SEO-Marketing? Lerne, was SEO Marketing ist.


Warum ist Suchmaschinenmarketing (SEO) so wichtig?


In der modernen Welt ist Technologie ein wesentlicher Bestandteil des Lebens, und Suchmaschinen spielen eine wichtige Rolle in dieser Realität. Tausende von Nutzern führen fast jede Sekunde eines jeden Tages Suchmaschinenabfragen durch. Das ist eine ungeheuer große und ständig wachsende Zielgruppe, die man aus der Marketingperspektive erreichen muss.


Wenn man sich die Daten etwas genauer ansieht, wird klar, dass SEO-Marketing ein außergewöhnlich leistungsfähiges Instrument ist.


Zahlen und Daten
Was ist SEO-Marketing? Lerne, was SEO Marketing ist.


Mit freundlicher Genehmigung von SEO Tribunal stellen die folgenden Statistiken ungefähre Zahlen dar, um die Auswirkungen des Suchmaschinenmarketings zu demonstrieren:

  • 67.000 Nutzer führen jede Sekunde eines jeden Tages eine Google-Suche durch

  • 93 Prozent der Online-Aktivitäten beginnen mit einer Suchmaschinenanfrage

  • 80 Prozent der Suchenden ignorieren bezahlte Werbung in den Suchergebnissen

  • 58 Prozent der Online-Suchen kommen von mobilen Geräten

  • 46 Prozent der Google-Suchen sind lokal und geografisch ausgerichtet

  • 39 Prozent des weltweiten Datenverkehrs auf eCommerce-Websites stammen von Suchmaschinen


Suchmaschine
Was ist SEO-Marketing? Lerne, was SEO Marketing ist.

Insgesamt gesehen stellen Suchmaschinen ein riesiges Reservoir an potenziellen Kunden für Marketingzwecke dar. Außerdem haben SEO-Marketingstrategien in der Regel eine viel höhere Konversionsrate als herkömmliche Marketing- oder Werbemaßnahmen. Unternehmen, die das Suchmaschinenmarketing vernachlässigen, tun dies daher auf eigene Gefahr.


Um mehr darüber zu erfahren, wie man die Vorteile des SEO-Marketings maximieren kann, ist es notwendig, das Innenleben von zwei Hauptkategorien zu verstehen - On-Page SEO und Off-Page SEO.



 

Was sind die Bestandteile von On-Page SEO?



Bestandteile von SEO
Was ist SEO-Marketing? Lerne, was SEO Marketing ist.


On-Page-SEO wird manchmal auch als "On-Site-SEO" bezeichnet und bezieht sich auf die Optimierung von Websites und Seiten zur Verbesserung der Platzierung in den wichtigsten Suchmaschinen.


Unternehmen haben ein hohes Maß an Kontrolle über die Elemente der On-Page-SEO, so dass es relativ einfach ist, diese Faktoren zu optimieren und die Platzierungen in den Suchmaschinen zu verbessern.

Zu den wichtigen Aspekten der On-Page-SEO gehören (1) Inhalt, (2) Schlüsselwörter, (3) HTML und (4) Architektur.


1. Inhalt


Das Suchmaschinenmarketing hängt in hohem Maße von der regelmäßigen Erstellung guter Inhalte ab. Unter diesem Gesichtspunkt müssen die Inhalte ein Bedürfnis befriedigen, indem sie im Allgemeinen Informationen liefern oder eine Frage beantworten.

Letztendlich muss der Inhalt nützlich sein, um in den Suchergebnissen weit oben zu erscheinen, unabhängig davon, ob es sich um Text-, Audio- oder Videoinhalte handelt. Um das Suchmaschinenmarketing zu optimieren, sollten digitale Inhalte die folgenden Regeln befolgen:


  • Überlegene Qualität - Suchmaschinen versuchen ständig, qualitativ hochwertige Inhalte gegenüber minderwertigen Angeboten zu bevorzugen. Wenn Unternehmen Inhalte produzieren und bereitstellen, die dem Endnutzer einen Mehrwert bieten, verbessern sich in der Regel auch die Platzierungen in den Suchmaschinen.


  • Gezielte Absicht - Suchmaschinen bewerten die Absicht eines Benutzers bei der Suche, um die besten Ergebnisse zu liefern. Dementsprechend sollten digitale Inhalte mit der gewünschten Absicht eines Nutzers übereinstimmen. So sollte zum Beispiel ein Rezeptbeitrag mit Anleitungen auf die Suche nach Kochhilfen ausgerichtet sein.


  • Zeitgemäß und relevant - Neue Inhalte, die zeitgemäß und relevant sind, werden in der Regel besser bewertet als ältere Inhalte. Suchmaschinen belohnen aber auch Seiten mit aktualisiertem Inhalt, z. B. mit neuen Statistiken oder aktualisierten Links.

Da sich die großen Suchmaschinen im Laufe der Zeit weiterentwickelt haben, haben sich Inhalte als eine der besten Möglichkeiten erwiesen, das SEO-Marketing zu verbessern. Ohne die kontinuierliche Erstellung hochwertiger Inhalte ist es schwierig, die Ziele des Suchmaschinenmarketings zu erreichen.


2. Keywords



Keywords beziehen sich auf den Gegenstand oder das Thema eines Inhalts, der die Grundlage für eine Suchanfrage ist. Die Recherche und Auswahl von Keywords ist eng mit der Erstellung von Inhalten verbunden und von grundlegender Bedeutung für SEO-Marketingmaßnahmen.


Um das Keywordmanagement zu optimieren, sollten Unternehmen geeignete Schlüsselwörter auswählen, sowohl im Hinblick auf die Suchhäufigkeit als auch auf die Wettbewerbsfähigkeit.


Was die Häufigkeit der Suchanfragen betrifft, so sollten Unternehmen ein Keyword-Recherche-Tool nutzen, um zu ermitteln, wie oft Nutzer nach bestimmten Begriffen suchen.



gif


Selbst wenn ein bestimmtes Keyword für die Produkte oder Dienstleistungen eines Unternehmens von großer Bedeutung ist, wird es wahrscheinlich kein wirksames Instrument sein, wenn niemand danach sucht. Daher ist die Wahl eines beliebten Suchbegriffs für das SEO-Marketing unerlässlich.


Allerdings ist es auch wichtig, den Wettbewerb für beliebte Schlüsselwörter zu beurteilen. Wenn ein Keyword bereits von vielen anderen Unternehmen verwendet wird - vor allem von etablierten Organisationen mit einem hohen Grad an Online-Präsenz - kann es schwierig sein, in den oberen Suchergebnissen zu erscheinen. Wenn die Landschaft so überfüllt ist, kann es eine gute Idee sein, verwandte Keywords zu bewerten, die weniger Konkurrenz haben.



3. HTML


Die Optimierung bestimmter HTML-Elemente kann dazu beitragen, das Suchranking einer Website oder Seite zu verbessern. In diesem Sinne zeigt die Art und Weise, wie HTML-Seiten getaggt, beschrieben und beschriftet sind, den Suchmaschinen ein Qualitätsniveau an. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, die HTML-Elemente zu bereinigen und zu pflegen, kann dies einen großen Einfluss auf Ihre digitalen Marketingbemühungen haben.


Die folgenden HTML-Elemente sind aus SEO-Sicht besonders wichtig:


  • Titel-Tag - Der Titel-Tag dient als Beschreibung einer Seite, die in den Suchergebnissen und in der Browser-Registerkarte des Nutzers erscheint. Der Titel-Tag sollte das Ziel-Keyword enthalten und einen verlockenden Grund liefern, auf den Link in den Suchergebnissen zu klicken.


  • Meta-Beschreibung - Die Meta-Beschreibung erscheint unter dem Titel-Tag in den Suchergebnissen und liefert eine allgemeine Aufschlüsselung der betreffenden Seite. Diese Beschreibung, die in der Regel auf 160 Zeichen begrenzt ist, kann zusätzliche Informationen liefern, die einen Nutzer davon überzeugen, sich zum Inhalt durchzuklicken.


  • URL - Die URL ist die digitale Adresse einer Webseite, die sich von allen anderen Seiten unterscheidet. Um in den Suchergebnissen eine hohe Platzierung zu erreichen, sollte die URL das Ziel-Keyword enthalten und die Hierarchie der Website angeben. Wenn diese Informationen nicht eindeutig in der URL erscheinen, kann sich dies negativ auf die Platzierung in den Suchergebnissen auswirken.


  • Alt-Text - Alt-Text bezieht sich auf die Beschreibung eines Bildes um Informationen an Benutzer mit Sehbehinderungen weiterzugeben. Neben der Beschreibung eines Bildes kann der Alt-Text auch gezielte Keywords enthalten, um das Suchranking zu verbessern.


  • Überschriften - Überschriften helfen bei der Unterteilung eines Inhalts in einzelne Abschnitte und funktionieren ähnlich wie eine Gliederung. In HTML-Inhalten gibt es in der Regel sechs Überschriftebenen, wobei sich die "H1"-Überschrift auf den Titel bezieht. Durch die Unterteilung des Inhalts in Teilbereiche und die entsprechende Kennzeichnung mit einer passenden Überschrift können die SEO-Marketingbemühungen verbessert werden.

4. Architektur


Die Architektur einer Website oder Seite ist ein weiterer wichtiger Aspekt der On-Page-SEO. Obwohl ein Endnutzer eine Seite normalerweise nicht besucht, um ihre Architektur zu untersuchen, können diese Elemente hinter den Kulissen einen drastischen Einfluss auf das SEO-Marketing haben.


Bei der Optimierung von Websites oder Seiten für SEO-Vorteile sind die folgenden Architekturelemente von entscheidender Bedeutung:


  • Site Map - Suchmaschinen verwenden automatisierte Prozesse, um digitale Inhalte zu "crawlen" oder zu indizieren und entsprechende Rankings zu ermitteln. Die Erstellung einer übersichtlichen Sitemap mit allen Seiten einer bestimmten Website kann das Crawling erleichtern und das Suchmaschinenmarketing verbessern.


  • Ladegeschwindigkeit - Seiten, die schnell geladen werden, rangieren in der Regel weiter oben im Suchmaschinenranking. Wenn eine Seite oder eines ihrer Elemente eine Weile braucht, um zu laden, führt dies zu einem negativen Nutzererlebnis. Suchmaschinen werten Seiten, die langsam laden, entsprechend ab.



gif


  • Mobilfreundlich - Mit dem Aufkommen der Mobiltechnologie wird ein immer größerer Teil der Suchaktivitäten über Handys und ähnliche Geräte durchgeführt. Dementsprechend bestrafen die großen Suchmaschinen Websites oder Seiten, die nicht für eine optimierte mobile Nutzung optimiert sind.


  • Website-Sicherheit - Suchmaschinen sind vorsichtig, wenn es um die Weiterleitung von Datenverkehr zu ungesicherten oder unsicheren Websites geht. Diese Ziele stellen ein inhärentes Risiko für den Endbenutzer dar, was in der Regel zu einer Verschlechterung der Suchergebnisse führt. Durch die Sicherung ihrer Website mit HTTPS- und SSL-Zertifikaten kann ein Unternehmen in Bezug auf die Suchergebnisse an Glaubwürdigkeit gewinnen.


 

Sie wünschen sich professionelle Unterstützung?

Schauen Sie gerne auf unserer Webseite vorbei oder holen Sie sich direkt ein unverbindliches Angebot mit kostenloser SEO-Beratung ein!



 


Was sind die Elemente von Off-Page SEO?



Off Page SEO Strategie
Was ist SEO-Marketing? Lerne, was SEO Marketing ist.


Während Unternehmen bei der On-Page-SEO ein hohes Maß an Kontrolle haben, kann es bei der Off-Page-SEO etwas anders sein. Auf einer größeren Ebene bezieht sich Off-Page-SEO auf den Ruf und die Popularität von Websites und Webpages. Externe Verweise auf eine Website oder Seite - oft als "Backlinks" bezeichnet - sind beispielsweise entscheidend für die Maximierung der Wirkung von Marketing-SEO.


Zu den wichtigen Aspekten der On-Page-SEO gehören (1) Links, (2) Autorität, (3) Geografie und (4) Soziales.



1. Links


Externe Links zu den digitalen Inhalten eines Unternehmens sind ein äußerst wertvoller Aspekt des Suchmaschinenmarketings. Interne Links von einer Seite einer Website zu einer anderen sind ebenfalls wichtig, da sie den großen Suchmaschinen ein gewisses Maß an Organisation demonstrieren. Allerdings sind nicht alle Links gleichwertig.


Die Qualität eines Links ist oft wichtiger als die Gesamtmenge der Links zu einer bestimmten Website oder Seite. Die qualitativ hochwertigsten Links zu digitalen Inhalten stammen von seriösen Webseiten. Diese haben ein hohes Maß an Autorität, was ein gewisses Maß an Glaubwürdigkeit und Nützlichkeit beweist.


Die Anzahl der Links zu einer Website oder Seite ist zwar nicht ganz so wichtig wie die Qualität, aber für das SEO-Marketing ebenfalls von Bedeutung. Wenn es viele Links zu einem digitalen Inhalt gibt, kann dies Wert und Popularität demonstrieren.



gif


Aber das ist keine Gegenleistung. Die Erhöhung der Linkmenge verbessert nicht unbedingt die Suchergebnisse, insbesondere wenn die Links wenig Wert haben oder von Zielen mit geringer Reichweite stammen.


Letztlich sollten Marketer bedenken, dass der Aufbau eines soliden Linkprofils Zeit braucht. In diesem Bereich gibt es keine Abkürzungen, da Suchmaschinen dazu neigen, spammige Links, die wenig oder gar keinen Wert hinzufügen, abzuwerten.


Dagegen können diskrete Links aus zahlreichen seriösen Quellen die Vertrauenswürdigkeit einer bestimmten Website oder Webseite erhöhen. Außerdem helfen interne Links, das Layout einer Website zu organisieren und können die SEO-Marketingbemühungen verbessern.



2. Autorität


Die Autorität oder Vertrauenswürdigkeit einer bestimmten Website oder Webseite ist ein weiterer wichtiger Aspekt der Off-Page-SEO. Auf der Makroebene betrachtet, stehen vertrauenswürdige und maßgebliche Websites in der Regel auf der ersten Seite der Ergebnisse in den wichtigsten Suchmaschinen.


Um mit der Zeit Autorität aufzubauen, sollten Sie transparente SEO-Praktiken anwenden und einen glaubwürdigen Ruf im Internet aufbauen.

Wichtige Aspekte der Autorität aus Sicht der Marketing-SEO sind unter anderem:


  • Domänenautorität - Die Domänenautorität ist ein Wert, der versucht vorherzusagen, wie eine gesamte Website in den Suchmaschinenergebnissen rangieren wird. Die Domain-Autorität umfasst eine Analyse von Backlinks, Top-Level-Domains und verschiedenen anderen Faktoren. Websites mit einer hohen Domain-Autorität schneiden in den Suchergebnissen in der Regel besser ab.


  • Domainalter - Das Domainalter ist ein wichtiger Aspekt der Autorität. Websites, die schon lange bestehen, werden in der Regel besser eingestuft als neue Websites. Das Domainalter an sich verbessert die Platzierung jedoch nicht. Mit anderen Worten, die Suchergebnisse verbessern sich nicht, nur weil eine Website schon eine Weile existiert.


  • Seitenautorität - Die Seitenautorität ist ein Rankingwert, der versucht vorherzusagen, wie eine Seite in den Suchmaschinenergebnissen rangieren wird. Die Seitenautorität beinhaltet eine im Wesentlichen ähnliche Analyse wie die Domainautorität, wird aber nur für eine einzelne Seite durchgeführt. Seiten mit einer hohen Autorität werden in den Suchergebnissen tendenziell besser bewertet.


  • Absprungrate - Die Absprungrate bezieht sich auf die Anzahl der Nutzer, die eine Seite auf einer Website ansehen, bevor sie sie verlassen. Unabhängig davon, ob der Nutzer aufgrund von schlechtem Inhalt, langsamen Ladezeiten oder einer schlechten Erfahrung abspringt, ist die Auswirkung klar. Websites mit einer hohen Absprungrate sind weniger aussagekräftig und verlieren daher bestimmte SEO-Vorteile.


gif

3. Geografie


Der geografische Aspekt der Off-Page-SEO bezieht sich hauptsächlich auf den Standort und die Demografie. In Anbetracht der zunehmenden Verbreitung der mobilen Suche spielt die Geografie eine wichtige Rolle bei der Einstufung der Suchergebnisse für einen bestimmten Nutzer.


Genauer gesagt: Lokale Suchergebnisse innerhalb einer bestimmten Stadt oder Postleitzahl werden immer beliebter. Die Suchmaschinen haben darauf reagiert und den Schwerpunkt bei vielen Suchanfragen auf lokale Ergebnisse verlagert.


Auf nationaler Ebene haben Suchmaschinen in der Regel für jedes Land eine eigene Website. Dies ermöglicht die Segmentierung von Webseiten, die speziell auf die Nutzer in einem bestimmten Land ausgerichtet sind. Selbst wenn zwei Länder dieselbe Sprache sprechen - wie z. B. die Vereinigten Staaten und Großbritannien - wollen die Nutzer in der Regel Ergebnisse innerhalb ihrer eigenen Nation.


International tätige Unternehmen entwickeln in der Regel für jedes Land, in dem sie tätig sind, eigene SEO-Strategien, einschließlich der erforderlichen Übersetzungen. Auf diese Weise können internationale Unternehmen einen zielgerichteten Ansatz für mehrere Länder und Suchergebnisse nutzen und potenzielle Kunden aus der ganzen Welt ansprechen.


4. Soziales


Der Aufbau einer soliden Präsenz in den sozialen Medien kann auch das Suchmaschinenmarketing unterstützen. Genauer gesagt, betrachten Suchmaschinen die Art und Weise, wie Nutzer die Inhalte eines Unternehmens teilen, unter dem Gesichtspunkt der:


  • Qualität - Die Qualitätskennzahl für Social Shares umfasst die Stimmung oder Meinung des Nutzers, einschließlich Kommentare, Antworten und Bewertungen. In diesem Sinne versuchen die Qualitätsmetriken herauszufinden, ob der Nutzer den Inhalt positiv, negativ oder gleichgültig geteilt hat.


  • Quantität - Die Quantitätsmetrik von Social Shares ist einfacher und misst einfach die Gesamtzahl der Shares. Auch wenn eine hohe Anzahl von Shares zweifellos eine gute Sache ist, führt sie nicht unbedingt zu Konversionen oder Kunden.


Um den sozialen Aspekt der Off-Page-SEO zu maximieren, schließt sich der Kreis zur Bedeutung der Inhalte. Durch die Erstellung hochwertiger Inhalte und die regelmäßige Veröffentlichung von Beiträgen ist es möglich, die Qualität und Quantität der sozialen Kontakte zu steigern.


 


Wie können Unternehmen ihre Marketing-SEO-Ergebnisse steigern?



Ergebnisse steigern
Was ist SEO-Marketing? Lerne, was SEO Marketing ist.


Kurz gesagt, der beste Weg, um das SEO-Ergebnis zu steigern, ist die Anwendung einer speziellen Strategie für On-Page- und Off-Page-SEO. Besonders wichtig ist, dass der Inhalt an die Spitze kommt. Ohne die regelmäßige Produktion hochwertiger Inhalte ist es schwierig, an Popularität zu gewinnen und umfangreiche Links aufzubauen.


Letztendlich nützt die effizienteste und am besten optimierte Seite wenig, wenn sie keine hervorragenden Inhalte enthält, die den Verkehr ankurbeln.


Aus diesem Grund sollten Unternehmen, die ihre Marketing-SEO-Vorteile maximieren möchten, die folgenden Empfehlungen befolgen:


  • Erstellen Sie regelmäßig hochwertige Inhalte, um wertvolle Informationen zu liefern und den Online-Verkehr anzukurbeln.


  • Führen Sie eine Keyword-Recherche durch, um geeignete und wettbewerbsfähige Suchbegriffe zu ermitteln.


  • Optimieren Sie HTML-Elemente, um digitale Inhalte zu kennzeichnen, zu unterteilen und zu organisieren.


  • Sicherstellen, dass die Website und die Seitenarchitektur sicher, effizient und über mehrere Geräte hinweg zugänglich sind.


  • Aufbau hochwertiger Links und Autorität im Laufe der Zeit, um in den Augen der wichtigsten Suchmaschinen Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit zu erlangen.


  • Ausrichten von Websites und Webseiten auf bestimmte geografische Gebiete, lokal, national und international.


  • Schaffen Sie eine solide Grundlage in sozialen Netzwerken, um die Qualität und Quantität der Verbreitung digitaler Inhalte zu steigern.



gif



Wie bereits erwähnt, stellen Suchmaschinen eine äußerst wichtige und ständig wachsende Arena für Marketingmöglichkeiten dar. Unternehmen, die die oben genannten On-Page- und Off-Page-SEO-Taktiken anwenden, können davon erheblich profitieren.


Aber Moment mal, ändert sich das SEO-Marketing nicht die ganze Zeit?

Es ist richtig, dass die großen Suchmaschinen ihre Algorithmen regelmäßig aktualisieren. Generell versuchen die Suchmaschinen ständig, ihren Ansatz zu verfeinern, um für jede Suchanfrage die optimalen Suchergebnisse zu liefern. Das ultimative Ziel ist es, einem Suchenden so schnell wie möglich die beste Antwort zu geben.


In dem Bestreben, den Nutzern erstklassige Ergebnisse zu liefern, müssen die großen Suchmaschinen auch die Akteure einschränken, die versuchen, ihre Ergebnisse künstlich zu verbessern. Diese Tatsache führt dazu, dass Suchmaschinen ihre Algorithmen regelmäßig aktualisieren, um schlechte Akteure zu bestrafen ("Black Hat SEO") und gute Akteure zu belohnen ("White Hat SEO").



Black-Hat-SEO-Akteure verwenden verschlagene Taktiken, um ihre Platzierungen in den Suchmaschinen künstlich zu erhöhen, ohne sich an etablierte SEO-Strategien zu halten. Diese Akteure setzen auf Quantität statt Qualität und posten eine Menge Inhalte, Schlüsselwörter und Links, die in der Regel wenig Wert haben.


Selbst wenn diese Ansätze kurzfristige Ergebnisse bringen, lernen die Suchmaschinen schnell und schließen diese Schlupflöcher.


Auf der anderen Seite widmen White Hat SEO-Akteure Zeit und Ressourcen dem Aufbau vertrauenswürdiger und maßgeblicher digitaler Ressourcen. Diese Akteure setzen On-Page- und Off-Page-SEO-Techniken ein, erstellen hochwertige Inhalte, optimieren Seiten und bauen hochwertige Links auf. Wenn Unternehmen den Ansatz der "White Hat SEO" verfolgen, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass sie unter der Aktualisierung der Algorithmen von Suchmaschinen leiden.


 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Schauen Sie gerne auf unserer Webseite vorbei und holen Sie sich ein unverbindliches Angebot mit kostenloser SEO-Beratung!




9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen